Kiel-Düsternbrook

Kiel-Düsternbrook

 

Flugzeugtyp:
Whitworth Whitley
Absturzdatum:
02.07.1940
Absturzzeit:
-
Absturzursache:
-
Werknummer:
N1461
Rufzeichen:
GE-
Besatzung:
5 Mann (4KIA 1POW)
MACR:
-
Einheit:
58. Squadron
Startflugplatz:
Linton-on-Ouse
Startzeit:
21.00 Uhr
Herkunftsland:
GB
 Nach vorliegenden Erkenntnissen stürzte diese Maschine nach Beschuss und Treffer der leichten Flak des "Untergruppenkommandos-Mitte" (Ugruko-Mitte) sowie unter Beteiligung der Seestreitkräfte, in der Nähe der Nervenklinik in Kiel-Düsternbrook ab. Der einzige Überlebende des Absturzes, Sgt. J.P. Caldwell, den man mit einem gebrochenen Schlüsselbein aufgefunden hatte, wurde in das Gefangenenlager Stalag 357 überführt.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.