Flakbatterie Kiel-Schilksee

Ehemalige Flakbatterie Schilksee

 

Einheit: 2.M.Fla.A.221
Batteriechef: Olt. Springmann
Geschütz: 4 x 10,5cm, ab 1945 4x 12,8cm auf Doppellafette (wurde nicht fertiggestellt)
Typ: Schnellladekanone C/32
Zusatzbewaffnung: 6 x 2cm
Kommandogerät: Dreiwag
Entfernungsmesser: Em 6m R
Batteriezustand bei Kriegsende: 2cm-Waffen zerstört, 10,5cm-Waffen unbrauchbar
Munitionsbestand bei Kriegsende: 2458x 10,5cm

4 Kommentare

    1. Sehr geehrter Herr Grebbin,
      vielen Dank für Ihre Meldung! Ich hatte vor einigen Jahren Kontakt mit einem ehemaligen Flakhelfer der Batterie Schilksee, der mich aus Kanada anschrieb. Seit seinem Umzug ist der Kontakt verloren gegangen. Ich werde mal nachsehen, ob ich seine Adresse in den Unterlagen habe.

      Sollten Sie noch alte Fotos von der Batterie haben, würde ich mich auch über eine Nachricht freuen!

      Beste Grüße
      Nils Hempel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.