Flakbatterie Flintbek-Voorde

Einheit: 5.M.Fla.A.251
Batteriechef: Olt. Seemann
Geschütz: 4 x 10,5cm
Typ: Schnellladekanone C/32
Zusatzbewaffnung: 2x 2cm Flak 30, 3x 2cm Flak Oerlikon
Kommandogerät: Dreiwag
Entfernungsmesser: Em 6m R
Batteriezustand bei Kriegsende: Waffen und Funkmess-Ortungsgeräte gelähmt
Munitionsbestand bei Kriegsende: 214x 10,5cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.