Flugzeugabsturz bei Tüttendorf

In der Nacht zum 01.12.1941 führten 34 Flugzeuge der Royal Air Force einen Angriff auf Kiel durch, von denen 20 Maschinen in die Flakzone und 6 Maschinen in die Bombenabwurfzone eindringen konnten. Bei diesem Angriff wurden, neben Spreng- und Brandbomben, auch Flugblätter am Kieler Standrand und den benachbarten Landkreisen abgeworfen. In den Stadtteilen Kiel-Ellerbek und Kiel-Elmschenhagen verursachen die Bomben nur Gebäudeschäden.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.