Abgeworfene Kampfmittel

Übersicht der in den benachbarten Kreisen von Lübeck von 1940 bis zum 31.11.1941 abgeworfenen Sprengbomben, Blindgänger und Stabbrandbomben.

 

Lauenburg

09.05.1940 / Groß Schenkenberg / 1 Blindgänger gefallen
02.09.1940 / Pogez/Ratzeburg / 5 Sprengbomben, 1 Blindgänger gefallen
10.09.1940 / Klein Sarau / 3 Sprengbomben gefallen
10.09.1940 / 02.25 Uhr / südwestlich der Wegegabelung Disnag/Klein Sarau/Klempau / 7 Sprengbomben gefallen, davon 1 Blindgänger
10.09.1940 / Groß Disnak / 7 Sprengbomben und 1 Blindgänger gefallen
26.09.1940 / Kulpin/Berkenthin / 1 Sprengbombe gefallen
25.11.1940 / Koberg / Walksfelde / 3 Sprengbomben und 1 Blindgänger gefallen
18.04.1941 / Niendorf / 1 Sprengbombe
26.04.1941 / Krummesse / 2 Sprengbomben gefallen, davon 1 Blindgänger
07.05.1941 / Blankensee / 1 Sprengbombe gefallen
07.07.1941 / Schiphorst / 1 Sprengbombe gefallen
03.08.1941 / Gut Bliesdorf / 3 Sprengbomben gefallen
20.09.1941 / Ritzerau / 6 Sprengbomben gefallen
22.09.1941 / Dechow / 1 Blindgänger gefallen
20.10.1941 / Rothenhausen / 1 Sprengbombe
20.10.1941 / Klempau / 7 Sprengbomben, und 1 Blindgänger in die Feldmark gefallen
20.10.1941 / Pogez/Klein Sarau / 78 Stabbrandbomben gefallen

Storman

07.05.1941 / Meddewade/Rethwisch / 1 Sprengbombe gefallen
07.05.1941 / Rümpel/Pölitz / 2 Sprengbomben und 1 Blindgänger gefallen
31.05.1940 / Hohenfelde / 3 Sprengbomben gefallen
22.06.1940 / Gut Lasbeck / 6 Sprengbomben gefallen
03.07.1940 / Bad Oldesloe / 2 Sprengbomben und 40 Stabbrandbomben gefallen
04.08.1940 / Westerau / 4 Sprengbomben gefallen
10.09.1940 / Trittau / 5 Sprengbomben, 1 Blindgänger und 42 Stabbrandbomben gefallen
11.10.1940 / Lütjensee / 1 Stabbrandbombe gefallen
18.11.1940 / Heilshoop / 1 Stabbrandbombe gefallen
25.11.1940 / Klein Wesenberg / 1 Sprengbombe gefallen
23.03.1941 / Pöhls / 1 Sprengbombe gefallen
23.03.1941 / Fliegenfelde / 2 Sprengbomben gefallen
20.04.1941 / Fliegenfelde / 13 Stabbrandbomben gefallen
19.05.1941 / Siebenbäumen / 6 Sprengbomben gefallen
03.08.1941 / Meddewade/Bad Oldesloe / 4 Sprengbomben und 7 Stabbrandbomben gefallen
03.08.1941 / Reinfeld / 2 Sprengbomben und 26 Stabbrandbomben gefallen
03.08.1941 / Reinfeld Straße / 4 Sprengbomben gefallen
09.08.1941 / Tüschenbek / 8 Sprengbomben gefallen
20.10.1941 / Siebenbäumen / 1 Sprengbombe
23.10.1941 / Hamberge/Zarpen / 1 Blindgänger gefallen
01.11.1941 / Siebenbäumen / 5 Sprengbomben gefallen

Segeberg

26.09.1940 / Gemeinde Wede / 4 Sprengbomben gefallen
06.07.1941 / Wenzin / 21 Stabbrandbomben gefallen
03.08.1941 / Pronsdorf / 2 Sprengbomben gefallen

Eutin / Ostholstein

08.07.1940 / Östlich Sarkewitz / 2 Sprengbomben und 10 Stabbrandbomben gefallen
06.09.1940 / Nördlich Schwochel / 5 Sprengbomben gefallen
24.09.1940 / Westliche Niendorf / 6 Sprengbomben und 2 Stabbrandbomben gefallen
18.04.1941 / Nördlich Stockelsdorf / 1 Sprengbombe und 2 Stabbrandbomben gefallen
16.05.1941 / Pansdorf / 7 Sprengbomben gefallen
17.05.1941 / Nördlich Forsthaus Wüstenei / 1 Sprengbombe gefallen
09.08.1941 / Nördlich Sarkewitz / 2 Sprengbomben und 10 Stabbrandbomben gefallen
09.08.1941 / Kasseedorfer Tannen / 4 Sprengbomben gefallen, eine davon mit Langzeitzünder (am 10.08.1941 detoniert)
08.09.1941 / Nördlich Sereetz / 7 Sprengbomben gefallen
08.09.1941 / Westlich Stockelsdorf / 4 Sprengbomben gefallen
08.09.1941 / Nördlich Stockelsdorf / 4 Sprengbomben gefallen
09.09.1941 / Nördlich im Hemmelsdorfer See / 3 Sprengbomben gefallen
19.09.1941 / Südlich Sereetz / 8 Sprengbomben gefallen
20.09.1941 / Südöstlich Holzkamp / 1 Sprengbombe gefallen
24.10.1941 / Nördlich Timmendorf / 2 Sprengbomben gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.