Flugzeugabsturz in Bordesholm

Um 22.31 Uhr wird für Kiel „Flakalarm“ ausgelöst, um 22.32 Uhr erfolgt „Fliegeralarm“. Die ersten 20 Maschinen die Schleswig-Holstein erreichen, gehen über die Kieler Bucht und den Raum Fehmarn bis in die Lübecker Bucht, vermutlich zum beabsichtigten Durchflug nach Berlin. Aufgrund tiefhängender Wolken und völliger Bedeckung (Wolkenhöhe zwischen 300-800m) drehen diese Maschinen dann aber über den Raum Neumünster – Hamburg zum Abflug nach Westen.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.