Flugzeugabsturz bei Jasdorf

Wann:
23. Oktober 2017 um 5:51
2017-10-23T05:51:00+02:00
2017-10-23T06:21:00+02:00

Am 23.10.1941 ereignete sich in der Scheinwerferstellung „Jasdorf“ ein schweres Unglück. Ein von der Flak beschossener Bomber vom Typ „Handley Page Hampden“, flog von Schilksee über die Kieler Förde und drehte kurz nach vier Uhr Morgens, bei Stein in Richtung Schlesen auf Süd-Ost-Kurs und griff dann aus etwa 50m Höhe die Scheinwerferstellung „Jasdorf“ mit heftigen MG-Feuer an. Hierbei wurde ein deutscher Soldat am Fuß verwundet. Die MG-Bedienung der Stellung feuerte bereits aus einer Distanz von etwa 300m auf den herannahenden Bomber.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.