Kiel-Lutherkirche

Flugzeugabsturz an der Lutherkirche in Kiel

Etwa 100 Bomber der Royal Air Force drangen zum Durchflug nach Berlin in den Luftraum Schleswig-Holsteins ein. Über die Westküste und aus dem Raum Dänemark kommend, erreichten die ersten Maschinen um 18.15 Uhr Schleswig-Holstein.  6 Flugzeuge gingen aus nordwestlicher Richtung um 19.15 Uhr zum Anflug auf die Stadt Kiel. Während eines dieser Flugzeuge nach einigem Kurven über Kiel weiter nach Südosten flog, gingen die restlichen 5 Bomber in der Eckernförder Außenförde zum Abflug auf Westkurs.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.