Flugzeugabsturz bei Höbek

Am späten Abend des 28.07.1943 (ein Mittwoch) startet die Halifax JD150 um 22.32 Uhr mit weiteren 786 Maschinen vom englischen Flugplatz Pocklington. Der offizielle Auftrag dieses Angriffes auf Hamburg lautet: „Operation Gomorrha“. Die feindlichen Bomber vom Typ „Halifax“ und „Lancaster“ werden über dem Festland Schleswig-Holsteins von der Marineflak und zahlreichen deutschen Abfangjägern heftig unter Beschuss genommen. Aufgrund der schlechten Wetterlage teilt sich der angreifende Verband auf und nimmt hierbei auch Kurs auf das Sekundärziel – Kiel.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.